Anmelden

Einloggen auf Ihr Konto

Benutzername *
Passwort *
Eingeloggt bleiben
itzh-TWenfrdeptrues
Untitled Document


Bruttofläche

0 Mq.


Parkplatz

0
Tag der offenen Tür
Derzeit sind keine Termine geplant
Verkauf

An der Riviera Santa Maria Elisabetta, nicht weit von dem Votiv-Tempel, ist es Villa Bianca - ursprünglich Quarter Villa - gebaut in 1909 von dem Ingenieure Corrado Rubens, der aktivste der Lido-Designer in jenen Jahren, die mit traditioneller Erweckung Linien exprimiert wurden, aber auch mit anderen modernistischen. In dieser Villa dominiert die Gotik, in den verschiedenen Formen der Fenster, Balkone, Bögen der Tore, Fliesen, Kapitelle und Kamine.
Villa Bianca wurde in einem Bereich des Lido, der am Ende des neunzehnten Jahrhunderts zurückgefordert wurde, gebaut. Die isolierte, zusammen mit viel Land östlich der Gran Viale Santa Maria Elisabetta, wurde in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts von dem Ingenieur Nicola Piamonte gekauft, der die weitere Rückgewinnung gerichtet, Infrastrukturarbeiten und schließlich lottizzò Land realisiert für verkaufen sie. Zwei Fotografien vor der 1912, die Giovanni Sicher in seiner Sammlung über die Villen am Lido veröffentlicht hat, bezeugen, dass die Villa das einzige existierende Gebäude zu diesem Zeitpunkt war. Aus den im Städtischen Historischen Archiv von Venedig aufbewahrten Zeichnungen wissen wir, dass der Auftraggeber Luigi Quarti war; Er beauftragte den Ingenieur Corrado Rubens in der 1909 mit dem Entwurf: Die Villa wurde daher um den 1910 gebaut. Die Familie Quarti behielt das Anwesen bis in die vierziger Jahre. Ingenieur Rubens, Autor mehrerer moderner Villen am Lido, entwirft diese Residenz in rein gotischem Stil für die Quartiers. Die Wahl mag durch die Position des Gebäudes an der Lagunenfront, also in direkter Beziehung zum venezianischen Horizont, motiviert gewesen sein, um auf die Notwendigkeit einer starken Bezugnahme auf die architektonischen Formen Venedigs hinzuweisen. Diese Lösung wurde oft auch von der kunstvollen Kommission befürwortet. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass der Kunde selbst genaue Angaben über die architektonischen Merkmale des Gebäudes gemacht hat. Villa Quarter ist irgendwo stilistisch in die Vene venezianischer neugotischen Abstammung Boito, die so erfolgreich war lidense Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts in den Bau, zeichnet sich vor allem durch die sorgfältige und rechtzeitige Wiederbelebung des Jahrhunderts gotischen Sprache, verstanden in ihren Werten ist dekorativ das ist konstruktiv. Darin finden wir eine Rubens Intentionalität im Einklang mit dem, was sie anderen berühmten venezianischen Architekten wie Ambrose Narduzzi Haus Basso und Giuseppe Berti Haus Stern machten. Die Verwendung der gotischen Sprache, im Gegensatz zu, was passiert in vielen Villen und modernen Gebäuden Lido, zu einem Vorwand hier nicht beschränkt und eklektische Verwendung von ornamentalen Elementen, aber es hat den Sinn einer historischen Neuinterpretation von Formen vorgeschlagen, wieder durch die Nutzung der Möglichkeiten konstruktive und ausdrucksstarke Eigenschaften von Zementmörtel.
Beschreibung des Äußeren
Die Villa ist von einem großen Garten umgeben, in dem sich eine Steinbank mit neo-venezianisch-byzantinischen phytomorphen Dekorationen und ein interessanter Brunnen aus dem neo-mittelalterlichen Stil befinden. Die Mauer war einzigartig, da sie sich von einem Eisengitter (jetzt ummauert) zu anderen Ziegeln, in denen alte Marmorfragmente der Bergung und anderer moderner Zementstein eingeschlossen waren, abwechselte.
Villa Bianca präsentiert eine Pflanze mit einer regelmäßigen Form und erhöht mit einem doppelten Körper, mit kompaktem Volumen, entwickelt auf drei Etagen. Das Dach mit Holzfußboden und einem einfachen Pavillondach wird von zwei Gauben unterbrochen und durch die Öffnung einer Veranda und einer dritten Dachgaube, die für das ursprüngliche Layout nicht relevant ist. Auf der Nordostseite befindet sich auch eine Altana. Der Dachvorsprung wird von Betonplatten getragen und vollständig umrandet von einem Rautenrahmen, mit Ausnahme der Seite, wo sich die Loggia befindet, in der die Modiglioni aus Holz sind. Der reiche dekorative Apparat, der aus Kunststein (Gesimse von Portalen, Fenstern und einigen Basreliefpaneelen) und aus weichem Stein (Basreliefs und Paterae) besteht, gibt einen intensiven Hell-Dunkel-Plastik-Wert. Der Körper wird durch zahlreiche wertvolle Fensteröffnungen und Fenstertüren beleuchtet. Die Struktur der Villa wird durch eine Reihe von Terrassen mit Stufen, die den erhöhten Boden zu erreichen belebt: Die Treppe hat eine Brüstung mit Säulen. Im zweiten Stock befindet sich die Loggia, die an drei Seiten offen ist und von Säulen mit Kapitellen, die aber durch Fenster geschlossen sind, gekennzeichnet ist. Das Gebäude ist durch drei auf verschiedenen Seiten angeordnete Portale zugänglich. Auf der Rückseite befindet sich eine kleine Servicetür.
Beschreibung des Innenraums
Die Innenräume wurden kürzlich komplett renoviert.
Meist ist die Treppe mit einer Marmorstruktur und einer schmiedeeisernen Brüstung mit eleganten Liberty-Dekorationen mit stilisierten Blumenmotiven erhalten geblieben, deren Stil an die des berühmten venezianischen Handwerkers Umberto Bellotto erinnert. Die Treppenlandungen wurden gebohrt, um Platz für einen kleinen Aufzug zu schaffen.
Die Zimmer im Erdgeschoss und im ersten Stock sind reich mit kostbaren venezianischen Terrazzoböden und Stuckdecken dekoriert.
Ein wichtiger Kamin aus schwarzem Marmor (wahrscheinlich schwarzer Marmor aus Belgien), ursprünglich im Erdgeschoss, bereichert nun die Einrichtung des Studios im zweiten Stock.
Die Türen sind in allen Räumen gleich und originell. Jedes Schlafzimmer hat ein eigenes Badezimmer.
In der dritten Etage (Dachgeschoss) befindet sich eine Küche im Altana.
Im Untergeschoss befinden sich die Quartiere der Dienstboten, Serviceräume und technische Einrichtungen. --- Ankündigung veröffentlicht mit GESTIONALEIMMOBILIARE.it

Freistehende Villa zum Verkauf in Venedig

Venedig, Venedig, Venetien
€ 700.000

Fotos der Immobilie

  • Telefon: 3467498339
  • Lizenz:
Fordern Sie weitere Details
Bitte geben Sie die Symbole aus dem Bild in das Feld unten ein.
Ich bin 18 Jahre alt, habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiere sie
Ähnliche Eigenschaft
Ähnliche Eigenschaften
GI_4445_1837619, Wohnung zum Verkauf in Venedig
Verkauf

GI_4445_1837619, Wohnung zum Verkauf in Venedig

Piazza San Marco, Venedig, Venedig, Venetien
GI_3243_1362567, Wohnung zum Verkauf in Venedig
Verkauf

GI_3243_1362567, Wohnung zum Verkauf in Venedig

Calle Goldoni, Venedig, 30124, Venedig, Venetien
€ 1.350.000
GI_3502_1784425, Wohnung zum Verkauf in Venedig San Marco
Verkauf

GI_3502_1784425, Wohnung zum Verkauf in Venedig San Marco

CALLE DEI FABBRI, Venedig, Venedig, Venetien
€ 1.500.000
Eigenschaften des gleichen Typs